Mutoredzanwa Primary School

Die Mutoredzanwa Primary School liegt direkt neben der Neshangwe High School, in Sadza, im Chikomba District.

Sie wird seit 2019 von IPA gefördert. Sie wird von der engagierten Schulleiterin, Mrs Sengwe, geführt, die neben der Fürsorge für die Kinder viel Wert auf gute Teamarbeit im Kollegium legt und ihre Schule mit viel Engagement entwickelt.

 

IPA Projekte seit 2019 an Mutoredzanwa Primary School

2022 Laptop, Anschluss von Schulgebäude und Lehrerhäusern ans öffentliche Wassernetz

2021 Anschluss an das öffentliche Stromnetz, Schulbücher für 2500€

2019 Planung der Verkabelung von Klassenräumen und Lehrerhäusern

Detaillierte Beschreibungen dazu finden sich weiter unten.

2022

Oktober  2022   Wasser für Sekretariat und Lehrerhäuser      2 Besuche vom 10. bis 14.10. und 26. bis 27.10.2022

Seit 1990, als Reinhard Thiemann mit Spenden-geldern eine Wasserleitung an die Schule legen ließ, mussten Schüler und Lehrer Wasser von nur 2 Hähnen in Schule und Lehrerhäuser tragen. IPA finanzierte ca. 400m Rohre, mit denen die 8 Lehrerhäuser und das Schulbüro verbunden wurden, sowie Wasserhähne und Wasserzähler. Die Rohre wurden mit  2 Fahrten auf dem "Feuerwehrauto" im Oktober von Harare zur Schule gebracht. Die Eltern der Schüler gruben die Gräben für die Rohre und bezahlten den Klempner.
Die Leitungen führen zu Wasserzählern in den Gebäuden und je ein Wasserhahn steht vor den Häusern zur Verfügung. Waschbecken und Wassertoiletten sollen später folgen.

Zusätzlich wurden 6 Säcke Zement für die Ausbesserung von Fußböden und Wänden in Klassenräumen übergeben.

Eltern und Lehrer waren glücklich über die Wasserhähne an den Häusern und bedankten sich mit einem Festessen.

Ostern  2022   Laptop und Reparatur Schulmobiliar

Zu Ostern brachte Reinhard Thiemann einen Laptop aus Deutschland, der es dem Schulsekretariat ermöglicht, Korrespondenz und Schuldaten elektronisch zu verarbeiten, nachdem die Schule jetzt von IPA am Stromnetz angeschlossen ist. Als Nächstes müsste noch ein Kopierer und Drucker angeschafft werden, damit Lernmaterial kopiert und an Schüler ausgegeben werden kann. Die einzige Wasserstelle für 500 Schüler ist jetzt fertig repariert.

Für die Reparatur von Schulmobiliar wurden Schrauben und anderes Material übergeben.

2021 

Dezember  2021   Bücher und Zement

Zu Nikolaus brachte Reinhard Thiemann nochmals 118 Schulbücher im Wert von 996USD für Jahrgänge 5 und 6. Für Jahrgänge 4 bis 1 und Vorschule fehlen noch immer (halbe) Klassensätze. Für das neu eingeführte Curriculum hatte die Schule sämtliche Bücher neu anzuschaffen in einer Situation, wo nur noch wenige Eltern Schulgebühren zahlen.

Dank einer großzügigen Spende von IPA Mitglied Konrad Meyfahrt konnte Israel Mutamiri Ende Dezember nochmals 140 Bücher im Wert von USD 940 bringen. Dennoch sind erst Jahrgang 5 und teilweise 4 mit Büchern versorgt. Es bedarf noch mehr solcher großzügiger Spenden bis alle Jahrgänge versorgt sind.

Als Mutamiri und Thiemann bei der "cultural hut" übernachteten, fiel die zerbrochene Betonumrandung des einzigen Wasserhahns für ca 500 Schüler auf und sie beschafften für die Reparatur 3 Säcke Zement..

Oktober  2021   Rotarier Berlin spenden Schulbücher

Rotarier, Brücke der Einheit, Berlin, ermöglichen die Anschaffung von je 20 Exemplaren pro Klasse und Fach für Schuljahrgänge 6 und 7 inklusive Lehrerhandbüchern im Wert von ca USD 1500, insgesamt  186 Schulbücher.

Mai   2021     ZESA schließt Mutoredzanwa ans öffentliche                             Netz an

Der staatliche Stromversorger, ZESA, ist so desolat, dass Israel Mutamiri für IPA sämtliche benötigten Kabel und Prepaid Meter (Stromzähler für Vorauszahlung) für den Konzern für €800 beschaffen und an die Schule transportieren muss. Schüler und Lehrer sind glücklich, endlich Strom an ihrer Schule und ihrem Heim zu haben.

Februar  2021 ZESA nimmt fertige Verkabelung  ab

Nachdem IPA weitere € 1800 in die Verkabelung der Schule investiert hat, nimmt ZESA das Stromleitungsystem nach Überprüfung ab.

2019 Planung der Stromversorgung von Mutoredzanwa